Gamification – Förderung der Kollaboration in Netzwerken

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email

Hier ein Hinweis auf einen weiteren Artikel bei LinkedIn zum Thema Gamification – Förderung der Kollaboration in Netzwerken. Dabei geht es mir um die Wechselbeziehungen der Konsequenzen von Gamification in der Organisation in der sie eingesetzt wird; im Idealfall kann Gamification helfen, einer Notwendigkeit zu begegnen, nämlich

[…] kontextadäquat Fähigkeiten, Ressourcen und vor allem die verschiedenen Interessen (komplementäre Egoismen, Solidarität und/oder Konsens)  im Netzwerk “optimal” zu synchronisieren, entwickeln und kombinieren.

(Felser)

Weiterlesen auf LinkedIn

Roman Rackwitz

Roman Rackwitz gehört seit dem Aufkommen des Begriffs Gamification zu eben dieser Branche und wurde durch rise.global bereits 2013 zu einem der TOP-10 Gamification Experten gezählt. Sein Kernthema ist 'Engagement' und damit ist er sowohl im Bereich Gamification, als auch Social Media mit seiner eigenen Agentur unterwegs.

About Me

As the active CEO of Engaginglab GmbH, Roman Rackwitz stands for a game thinking approach and knows Gamification beyond points & badges or creating competitions & leaderboards.

Recent Posts

Follow Us